Lawson wirbt mit einem internen Budget von 18 Millionen US-Dollar für lokale Projekte

Startseite » Lawson wirbt mit einem internen Budget von 18 Millionen US-Dollar für lokale Projekte

Der Kongressabgeordnete Al Lawson sagt, er habe dazu beigetragen, mehr als 18 Millionen Dollar für lokale Projekte in einem massiven Ausgabenpaket zu sichern, das das US-Repräsentantenhaus diese Woche ohne republikanische Unterstützung verabschiedet hat.

Die Grafschaften Gadsden und Leon würden das meiste davon bekommen die Mittel – mehr als 14 Millionen US-Dollar – für lokale Projekte.

Das Haus passierte ein grobes Ausgabenpaket in Höhe von 563 Milliarden US-Dollar am Mittwoch, ohne dass ein einziger Republikaner dafür gestimmt hätte. Der Senat hat noch kein Haushaltspaket für das nächste Jahr verabschiedet.

Nach dem Plan des Repräsentantenhauses würden die Grafschaften Gadsden, Leon und Madison Mittel für die folgenden Projekte erhalten:

  • Die Stadt Gretna würde 4 Millionen Dollar für ein neues Abwasserübertragungssystem erhalten, um die kommerzielle Entwicklung zu unterstützen.
  • Die Stadt Midway würde fast 4 Millionen US-Dollar für ein Projekt zur Umwandlung von Klärgruben in Abwasserkanäle erhalten, das die Kontamination von Wakulla Springs durch etwa 128 Haushalte verringern würde.
  • Die Grafschaft würde 1,2 Millionen Dollar erhalten, um ein Mehrzweckzentrum für Teenager zu bauen.
  • Second Harvest of the Big Bend, eine in Leon County ansässige gemeinnützige Organisation, die Einwohnern mit niedrigem Einkommen Mahlzeiten anbietet, würde 3 Millionen US-Dollar für den Bau einer neuen 20.000 Quadratfuß großen Lagerhalle erhalten.
  • Leon County würde 1,6 Millionen US-Dollar erhalten, um die Veterans Memorial Drive-Brücke zu ersetzen, die zuletzt 1955 gebaut wurde. Die Brücke befindet sich entlang einer Hurrikan-Evakuierungsroute, und ihr Ausfall würde einen 18-Meilen-Umweg bedeuten.
  • Das Tallahassee Community College würde 500.000 US-Dollar erhalten, um sein Lkw-Fahrprogramm zu erweitern, das Studenten für den Erwerb eines kommerziellen Führerscheins ausbildet.
  • Madison County würde 110.000 US-Dollar für Notreparaturen an der fast 80 Jahre alten Abwasserinfrastruktur unterhalb der Range Avenue erhalten.

Lawson sicherte sich auch fast 4 Millionen US-Dollar für Duval County. Darin enthalten sind 3,4 Millionen US-Dollar, um der Stadt Jacksonville dabei zu helfen, alle Häuser von Klärgruben auf das Abwassersystem der Stadt umzustellen. Es beinhaltet auch 750.000 US-Dollar, um die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern von der Myrtle Avenue bis zur Main Street in Jacksonville zu verbessern.

Lawson, der eine Wiederwahl im neu gezogenen Distrikt 2 anstrebt, setzt sich hauptsächlich für seine Fähigkeit ein, Bundesdollar für lokale Gemeinschaftsprojekte in seinem derzeitigen Distrikt 5 zu sichern.

Lawson steht keinem Hauptherausforderer gegenüber und wird im November gegen den republikanischen Kongressabgeordneten Neal Dunn antreten.

Floridas neue Kongresskarte platziert Lawson, der in Tallahassee wohnt, im Distrikt 2. Sie eliminiert Lawsons derzeitigen Distrikt 5 – der sich von Gadsden County bis zum östlichen Duval County erstreckt. Der neue Distrikt 2 umfasst 14 ganze Landkreise, darunter alle Landkreise Leon, Gadsden und Madison.