Leser antworten: Globale Gesundheitsprogramme brauchen mehr Finanzierung

Startseite » Leser antworten: Globale Gesundheitsprogramme brauchen mehr Finanzierung
Leser antworten: Globale Gesundheitsprogramme brauchen mehr Finanzierung

Hier in Oregon sind wir nicht die Einzigen, die die immer deutlicher werdenden Auswirkungen des Klimawandels spüren. Auf der ganzen Welt haben Länder Brände, Hitzewellen, Stürme und insgesamt uncharakteristisches Wetter in den jeweiligen Regionen erlebt. Der Klimawandel wirkt sich nicht nur auf das Wetter aus, sondern auch auf die menschliche Gesundheit und Krankheiten, was bedeutet, dass potenziell tödliche und/oder ansteckende Krankheiten immer häufiger auftreten werden. Das Coronavirus wird wahrscheinlich nicht die letzte Pandemie sein, die wir in unserem Leben sehen. Angesichts dieser Zunahme von Krankheiten und Naturkatastrophen werden globale Gesundheitsprogramme wie eine umfassende medizinische Grundversorgung und Leistungserbringung für den Einzelnen und die Vorbereitung auf Pandemien umso wichtiger. Senator Jeff Merkley war ein starker Befürworter der Finanzierung der primären Gesundheitsversorgung durch die US-Agentur für internationale Entwicklung, und wir hoffen, dass er weiterhin auf eine Erhöhung der Mittel drängen wird.

AnnaHart, Portland

Hart ist Advocacy Fellow für The Fund for Global Health