Lokale Unternehmer veranstalten „Salon Talk“, in dem es um Gewalt in der Gemeinde Columbus geht

Startseite » Lokale Unternehmer veranstalten „Salon Talk“, in dem es um Gewalt in der Gemeinde Columbus geht
Lokale Unternehmer veranstalten „Salon Talk“, in dem es um Gewalt in der Gemeinde Columbus geht

COLUMBUS, Ga. (WTVM) – Die Menschen in der Gemeinde kamen erneut zusammen, um über das Verbrechen in der Stadt zu diskutieren. Sie suchen nach den Wurzeln der Gewalt und wie die Gemeinschaft sie verhindern kann.

In der Ladyz Lounge auf der 14th Avenue in Columbus moderierten vier Frauen und ein Mann die Veranstaltung.

Kolumbus hat solche Ereignisse schon einmal gesehen.

Delontaye Taylor moderierte die heutige Veranstaltung nach seinem Barbershop-Gespräch vor ein paar Monaten. Dieses Mal wollte er den Frauen in der Gemeinde die Gelegenheit geben, ihre Weisheit und Sichtweise auf das Verbrechensproblem der Stadt zu teilen.

„Am Ende des Tages sind diese kleinen Kinder, junge alleinerziehende Mütter und alleinerziehende Väter, ich bin eine Familie mit einem Haushalt, wenn Sie Kinder haben, da das wirklich rücksichtslos ist und sie eine Menge Dinge tun, weil es keine Väter gibt Wir wollen es aus ihrer größeren Perspektive von einem weiblichen Standpunkt aus sehen.“

Tacara Hemingway, Tamika Nicole, Mirade Sanchez und Dr. Veranica Haynes sprachen bei der heutigen Veranstaltung.

Sie sprachen darüber, wie wichtig Elternschaft und das Zuhören unserer Kinder dabei sind, sie auf dem richtigen Weg zu halten.

Urheberrecht 2022 WTVM. Alle Rechte vorbehalten.