MU erweitert Partnerschaft mit INFLCR um NIL Local Exchange

Startseite » MU erweitert Partnerschaft mit INFLCR um NIL Local Exchange


Marquette Athletics und INFLCR haben ihre Partnerschaft erneut erweitert, um die einzuführen INFLCR+ Rufen Sie Ahoya Local Exchange an – ein Softwaredienst, der Marquette weiter dabei unterstützt, Studentensportler bei der Verfolgung von Geschäftsmöglichkeiten im Bereich Name, Image & Likeness (NIL) zu unterstützen.

Mit dem INFLCR+ Local Exchange wird Marquette Athletics ein Forum für lokale und nationale Unternehmen und Kollektive bieten, um mit studentischen Athleten zu kommunizieren, um NIL-Vereinbarungen zu erstellen und zu erfüllen.

„Unsere Partnerschaft mit INFLCR hat unseren Studentensportlern von Anfang an einen abteilungsweiten Nutzen gebracht, und wir freuen uns darauf, diese Wirkung mit der Schaffung unseres lokalen Austauschs zu verstärken“, Vice President und Director of Athletics Bill Scholl sagte. „Der Austausch wird es unseren studentischen Athleten ermöglichen, NIL-Möglichkeiten zu maximieren und sich mit Unternehmen im Großraum Milwaukee und darüber hinaus zu vernetzen.“

INFLCR bietet bewährte Technologie, die Leichtathletikabteilungen einen Ort bietet, an den sie alle Unternehmen, Kollektive oder Einzelpersonen schicken können, die daran interessiert sind, ein NIL-Gespräch mit Studenten-Athleten zu beginnen, und es Unternehmen ermöglicht, auf ein schulspezifisches Verzeichnis zuzugreifen, um bestimmte Studenten-Athleten nach Team zu filtern und zu kontaktieren. sport und viele andere Optionen, einschließlich automatisierter NIL-Transaktions-Compliance und Steuerberichterstattung. Für studentische Sportler können alle NIL-Geschäftsgespräche in ihrem bestehenden INFLCR-Konto mit automatisierten Zahlungen und optimierter Berichterstattung für Steuerzwecke geführt werden.

„Marquette ist ein wichtiger Vorreiter bei der Investition in Ressourcen für das Markenwachstum von Studenten und Athleten. Sie waren Pilotanwender für unser Produktangebot NIL Data Services, das jetzt INFLCR Plus Services ist“, sagte Jim Cavale, Gründer von INFLCR. „Für Marquette ist es ein natürlicher Fortschritt, weiterhin die besten Tools für den Erfolg ihrer Studenten-Athleten hinzuzufügen, daher sind wir begeistert, dass der nächste Schritt eine maßgeschneiderte Local Exchange-Plattform ist.“

Über INFLCR
INFLCR, ein Teamworks-Produkt, ist die führende App zum Aufbau von Sportlermarken und zur NIL-Geschäftsverwaltung für Spitzensportorganisationen. Die INFLCR-Athleten-App schult studentische Athleten, Trainer und Mitarbeiter für die NIL-Ära in einer sicheren und konformen Umgebung, die alle durch die Bereitstellung von erstklassigen Inhalten unterstützt wird, damit studentische Athleten auf ihre Social-Media-Kanäle zugreifen und Inhalte teilen können. INFLCR arbeitet mit mehr als 250 Hochschul- und Berufssportorganisationen zusammen.


Wirkungsvolle neue Funktionen wie der INFLCR Local & Global Exchange bieten lokalen und nationalen Unternehmen die Möglichkeit, NIL-Transaktionen mit College-Studentensportlern zu finden, zu kommunizieren, zu bezahlen und zu melden, wodurch ihr NIL-Verdienstpotenzial durch optimierte Berichterstattung für ihre Institution und ihre Mitarbeiter maximiert wird Steuerrückzahlungen.


Besuch www.inflcr.com für mehr Informationen.