Nach einem brutalen Angriff in Thailand meldet sie sich erneut zu Wort

Startseite » Nach einem brutalen Angriff in Thailand meldet sie sich erneut zu Wort

Die thailändische Polizei sucht nach Hinweisen, nachdem Cathy Hummels in Phuket angegriffen wurde. Bild: dpa / Tobias Hase

Die Influencerin Cathy Hummels wurde angegriffen und ausgeraubt, nachdem sie in Thailand die TV-Show Battle of the Reality Stars gedreht hatte. Nun sind neue Details bekannt geworden, denn Die Polizei hat sich nun erstmals zu den Ermittlungen geäußert, wie von „The Phuket News“ berichtet. Außerdem war Cathy wieder sehr glücklich.

Die Ehefrau von Fußballprofi Mats Hummels schilderte den Vorfall vor wenigen Tagen: „Mir wurde von hinten auf den Kopf geschlagen. Der Täter hat mich mehrfach geschlagen. Irgendwann wurde mir klar, dass es hier um Leben und Tod ging, und ich fing an, mich zu wehren.“

Im Untersuchungsbericht der thailändischen Polizei heißt es dem Bericht zufolge: „Der Angriff ereignete sich am 5. Februar um 9 Uhr abends am Strand von Natai“. Und: Nachdem Cathy Hummels geschrien hatte, sie habe kein Geld bei sich, habe der Täter ihr Handy gestohlen – ein iPhone 12 Pro Max, hieß es in dem Bericht.

Die thailändische Polizei sucht am Tatort nach Hinweisen.

Die thailändische Polizei sucht am Tatort nach Hinweisen. diephuketnews

Um die Ereignisse zu rekonstruieren und mögliche Täter ausfindig zu machen, Die Ermittler vor Ort hätten nun eine Tatortbegehung vorgenommen, Zeugen befragt und Überwachungskameras ausgewertet, hieß es in dem Bericht.

Influencer ist wieder mit Sohn Ludwig vereint

Cathy Hummels freut sich über das Engagement der örtlichen Polizei. „Die Polizei dreht jeden Stein um“, sagt sie zu „Bild“. Die Influencerin und Moderatorin erholt sich derzeit in Dubai. Ihr vierjähriger Sohn Ludwig ist jetzt wieder bei ihr. „Körperlich habe ich immer noch Schmerzen, aber psychisch geht es mir viel besser“ sagt Cathy Hummels über ihren Gesundheitszustand nach dem Vorfall.

Wie gut es ihr geht, zeigte sie am Samstag wieder in ihrer Instagram-Story mit Bildern von entspannten Urlaubsmomenten. Ihr Sohn Ludwig ist nun wieder bei ihr und genießt offenbar das Feriendasein.

Cathy Hummels versucht, sich in Dubai von dem Angriff in Thailand zu distanzieren.

Cathy Hummels versucht, sich in Dubai von dem Angriff in Thailand zu distanzieren. instagram.com/cathyhummels

Als stolze Mutter teilt sie auch ein Bild ihres schwimmenden Sohnes.

Als stolze Mutter teilt sie auch ein Bild ihres schwimmenden Sohnes.instagram.com/cathyhummels

Neben Fotos mit ihrem Sohn in ihrer Story teilte sie auch dieses von sich selbst am Strand – als wolle sie zeigen, dass sich ihre Fans keine Sorgen um sie machen müssen. Dazu schrieb sie den Hashtag „mindsetiseverything“ – und kommunizierte damit, dass es nur auf die richtige Einstellung ankomme. Dies kann als Hinweis darauf gewertet werden, wie sie beabsichtigt, mit Widrigkeiten in ihrem Leben umzugehen.

(nik/andi)