Norwegens Prinzessin Märtha Louise macht sich Sorgen um Durek Verrett: Was ihr Sexschamane jetzt dringend braucht – Royals

Startseite » Norwegens Prinzessin Märtha Louise macht sich Sorgen um Durek Verrett: Was ihr Sexschamane jetzt dringend braucht – Royals

Plötzlich liegt ein Schatten auf ihrer großen Liebe …

Norwegens Prinzessin Märtha Louise (50) und ihr Schamane Durek Verrett (47) trotzen seit Jahren der Kritik an ihrer Beziehung. Sie lebt die meiste Zeit in Oslo, er in Los Angeles, wo sie sich 2019 kennengelernt haben.

Jetzt macht sich die Tochter von König Harald (84) große Sorgen um ihn! Denn Durek hat ernsthafte gesundheitliche Probleme.

Eng verbunden: Märtha Louise arbeitet als Geistheilerin wie Durek VerrettFoto: danapress

2012 wurde von seiner Schwester Angelina eine Spenderniere eingesetzt. Es war die Rettung in letzter Minute.

Sein Ex-Partner Hank Greenberg, 49, sagte gegenüber dem Magazin El Confidencial: „Bei ihm wurde eine unheilbare Nierenerkrankung diagnostiziert. Plötzlich hörte sein Herz auf zu schlagen. Ein Arzt erklärte ihn für tot. Aber ein anderer hat ihn wiederbelebt. Mit Erfolg.“


Teil des europäischen Adels: Märtha Louise (r.) mit ihrer Mutter Königin Sonja (84, l.) und ihrer Schwägerin Mette-Marit (48) bei einem Empfang in Oslo im November

Teil des europäischen Adels: Märtha Louise (r.) mit ihrer Mutter Königin Sonja (84, l.) und ihrer Schwägerin Mette-Marit (48) bei einem Empfang in Oslo im NovemberFoto: Shutterstock

Nach der Nierentransplantation ging es Verrett zunächst besser. Doch nun hat sich sein Zustand wieder verschlechtert. Nach Angaben des schwedischen Magazins „Se og Hor“ muss er sich im DaVita-Dialysezentrum in Santa Monica drei- bis fünfmal pro Woche einer Dialyse unterziehen.

Verrett braucht nach BILD-Informationen dringend eine neue Niere. Aus seinem engsten Umfeld heißt es: „Ihm geht es schlechter als bisher angenommen.“

Laut norwegischen Medien ist Märtha Louise bereit, eine Niere für ihren Liebsten zu spenden. Ob die Prinzessin förderfähig ist, ist aber noch unklar.


Victoria von Schweden (44) und Ehemann Daniel (48): Er lebt seit 2009 mit einer Spenderniere

Victoria von Schweden (44) und Ehemann Daniel (48): Er lebt seit 2009 mit einer SpenderniereFoto: Bob Edme / dpa

Das erinnert viele an das große Drama um Prinz Daniel (48) von Schweden, der seit 2009 mit der Niere seines Vaters lebt.