„Pushback“ ist das böse Wort des Jahres 2021

Startseite » „Pushback“ ist das böse Wort des Jahres 2021

Der Ausdruck Zurückweisung ist das „schlechte Wort des Jahres“. „UVerschiedene Politiker, Journalisten und Organisationen verwendeten den Begriff 2021 in Debatten zur Zuwanderung über die europäischen Außengrenzen. „Das teilte die Jury mit Zurückweisung einen menschenverachtenden Prozess als Fremdwort beschönigen, das Flüchtlingen die Möglichkeit nimmt, ihr Menschen- und Grundrecht auf Asyl auszuüben. Nicht nur Befürworter aber aAuch Kritiker der Maßnahmen würden den Begriff unreflektiert verwenden und damit helfen, die mit dieser Praxis verbundene Gewalt zu vertuschen.

„Sprachpolizei“ auf Platz 2

An zweiter Stelle steht der Begriff „Sprachpolizei“, das Volk diffamiert, die für „einen angemessenen, gerechteren und nichtdiskriminierenden Sprachgebrauch zu verwenden, der sprachlich auch zuvor benachteiligte und ausgegrenzte Gruppen einschließt. „Der Begriff ist irreführend, urteilte die Jury, da er suggeriere, dass es eine“Exekutive „geben.

3. Platz: „Vergleich mit dem Nationalsozialismus“

An dritter Stelle stehen alle Vergleiche, die im Zuge von Corona-Demonstrationen von Impfgegnern gezogen wurden, um einen Zusammenhang zwischen den Maßnahmen gegen die Covid-19-Pandemie und der nationalsozialistischen Diktatur herzustellen. Zu den Einreichungen gehörten beispielsweise Ausdrücke wie „Impfung Nazi „oder“Ermächtigungsgesetz „(als Paraphrase zum Infektionsschutzgesetz). Die Verwendung solcher Ausdrücke führt zu einer“Herunterspielen des Nationalsozialismus, Verspotten der Opfer der nationalsozialistischen Diktatur und teilweise eine Opfer-Täter-Umkehrung. „

Das persönliche Schimpfwort des Gastjurors Harald Schumann

Gastjuror war in diesem Jahr der Journalist Harald Schumann. Schumanns persönliches „Unwort des Jahres“ ist der Begriff Militärschlag. Es ist ein „zutiefst euphemistischer Begriff für eine aggressive kriegerische Handlung. „Seit Jahrzehnten haben Politiker diesen Ausdruck verwendet, um Bombenangriffe, Artillerie- oder Raketenbeschuss zu verschleiern.“in dem die Angreifer den Tod unschuldiger und meist unbewaffneter Opfer rücksichtslos hinnehmen. „

Weitere Einreichungen

Für das Jahr 2021 gingen insgesamt 1308 Einreichungen bei der Jury ein. von 454 verschiedenen Begriffen entsprachen jedoch nur 45 den nonverbalen Kriterien der Jury. Die häufigsten Einreichungen, die die Kriterien nicht erfüllten, waren:

  • Schub (22x)
  • Covidiot (20x)
  • Eigenverantwortung (14x)
  • Geschlecht Sternchen (16x)
  • illegal Kindergeburtstag (71x)
  • Impfangebot (13x)
  • Durchbruchimpfung (13x)
  • Impfer (11x)
  • Impfverweigerer (11x)
  • Pandemie der Ungeimpften (16x)
  • Querdenker (47x)
  • systemrelevant (24x)
  • Tyrannei der Ungeimpften (287x)
  • Ungeimpft (21x)
  • Keine Aufenthaltszone (30)