reg. Baker wird nächster Präsident der NCAA – Boston 25 News

Startseite » reg. Baker wird nächster Präsident der NCAA – Boston 25 News
reg.  Baker wird nächster Präsident der NCAA – Boston 25 News

BOSTON – Die National Collegiate Athletic Association hat den Gouverneur von Massachusetts, Charlie Baker, als seinen nächsten Präsidenten ausgewählt, eine Rolle, die er im März 2023 antreten wird, gaben Beamte am Donnerstag bekannt.

„Wir freuen uns, Gouverneur Charlie Baker bei der NCAA willkommen zu heißen und freuen uns darauf, dass er seine Arbeit bei unserer Organisation aufnimmt“, sagte Linda Livingstone, Präsidentin der Baylor University und Vorsitzende des Gouverneursrats der NCAA, in einer Erklärung.

Baker, ein ehemaliges Mitglied des College-Basketballteams der Männer an der Harvard University, ist seit 2014 Gouverneur des Bay State.

„Gouverneur Baker hat eine bemerkenswerte Fähigkeit bewiesen, Gräben zu überbrücken und einen parteiübergreifenden Konsens aufzubauen, indem er komplexe Herausforderungen auf innovative und effektive Weise annimmt“, fügte Livingstone hinzu. „Als ehemaliger Studentensportler, Ehemann eines ehemaligen College-Turners und Vater zweier ehemaliger College-Footballspieler engagiert sich Gouverneur Baker sehr für unsere Studentensportler und die Verbesserung ihrer College-Erfahrung. Diese Fähigkeiten und Perspektiven werden für uns von unschätzbarem Wert sein Arbeiten Sie mit politischen Entscheidungsträgern zusammen, um ein nachhaltiges Modell für die Zukunft der College-Leichtathletik zu entwickeln.“

Baker kommt in einem Moment bedeutender Veränderungen zur NCAA und wird die Nachfolge von Mark Emmert in der neuen Führungsrolle antreten.

Bakers Geschichte des erfolgreichen Schmiedens parteiübergreifender Lösungen für komplexe Probleme stach dem Findungsausschuss als einzigartig für die gegenwärtigen Bedürfnisse des Verbands geeignet heraus, sagte die NCAA.

Die NCAA stellte fest, dass Baker damit beauftragt wird, auf den laufenden Transformationsbemühungen aufzubauen. Anfang 2022 ratifizierte die NCAA eine neue Verfassung, die jeder ihrer drei Divisionen, ihren Dutzenden von Sportkonferenzen und ihren Mitgliedsschulen größere Befugnisse zur Selbstverwaltung zuweist.

In einer Erklärung sagte Baker: „Ich fühle mich geehrt, der nächste Präsident der NCAA zu werden, einer Organisation, die jeden Tag Millionen von Familien und unzählige Gemeinden in diesem Land beeinflusst. Die NCAA steht vor komplexen und bedeutenden Herausforderungen, aber ich freue mich darauf an die Arbeit zu gehen, denn die großartige Gelegenheit, die College-Leichtathletik so vielen Studenten bietet, ist die Herausforderung mehr als wert. Und für die Fans, die Stadien, Tribünen und Turnhallen von Küste zu Küste treu füllen, bin ich bestrebt, die Wettkämpfe zu gewährleisten, die wir alle gerne verfolgen sind für kommende Generationen da. In den kommenden Monaten werde ich beginnen, mit studentischen Sportlern und NCAA-Mitgliedern zusammenzuarbeiten, während wir den College-Sport modernisieren, um ihn an die heutige Welt anzupassen und gleichzeitig seinen wesentlichen Wert zu bewahren.“

Zu Beginn seiner Karriere war Baker CEO von Harvard Pilgrim Health Care, einem gemeinnützigen Anbieter von Gesundheitsleistungen.

Unter der Führung von Baker stieg Harvard Pilgrim Health Care vom Rande des Bankrotts zu 24 aufeinanderfolgenden profitablen Quartalen und zu einem Ruf als einer der besten Gesundheitspläne Amerikas auf.

Baker wird durch Maura Healey ersetzt, wenn seine Amtszeit als Gouverneur am 5. Januar 2023 endet.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Suchen Sie nach Aktualisierungen, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

Laden Sie die herunter KOSTENLOSE Boston 25 News-App für Benachrichtigungen über aktuelle Nachrichten.

Folgen Sie Boston 25 News auf Facebook Sonstiges Twitter. | Sehen Sie sich JETZT Boston 25 News an