Schwerer Kletterunfall – Frau lebensgefährlich verletzt – Regensburger Nachrichten

Startseite » Schwerer Kletterunfall – Frau lebensgefährlich verletzt – Regensburger Nachrichten
Schwerer Kletterunfall – Frau lebensgefährlich verletzt – Regensburger Nachrichten

Im Landkreis Regensburg ist es zu einem schweren Kletterunfall gekommen. Dabei stürzte eine junge Frau aus noch nicht geklärter Ursache und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu.

Am Kletterfelsen in Schönhofen ist es gestern, Mittwoch, 23. Februar, gegen 18.45 Uhr zu einem schweren Kletterunfall gekommen. Wie die Polizeiinspektion Nittendorf mitteilt, stürzte eine junge Frau aus bisher ungeklärter Ursache und unbekannter Höhe und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu.

Anwohner wurden durch Hilferufe alarmiert

Ihr Begleiter, der beim Eintreffen der Rettungskräfte noch in großer Höhe in der Wand hing, konnte die Anwohner mit Hilferufen auf die Notsituation aufmerksam machen, die daraufhin die Rettungskette in Gang setzten.

Unfallursache noch unklar

An den Rettungs- und Bergungsarbeiten waren die Luftrettung mit Notarzt, die Bergrettung Regensburg, ein Rettungsdienstleiter sowie die Freiwilligen Feuerwehren Schönhofen und Nittendorf beteiligt. Die für Berg- und Kletterunfälle zuständige Polizei wird nun versuchen, die Unfallursache anhand von Personen- und Sachbeweisen zu ermitteln.


Polizeiinspektion Nittendorf / RNRed