Thanksgiving-Abendessenpreise für Süd-Colorado und lokale Speisekammer

Startseite » Thanksgiving-Abendessenpreise für Süd-Colorado und lokale Speisekammer
Thanksgiving-Abendessenpreise für Süd-Colorado und lokale Speisekammer

COLORADO SPRINGS – Auf dem Weg in die Ferien wirken sich Inflation und hohe Preise auf eine örtliche Tafel und örtliche Familien aus.

Viele Familien, die noch nie zuvor Hilfe benötigt haben, wenden sich an lokale Lebensmittelbanken wie Care and Share Food Bank for Southern Colorado.

„Ich muss in Vorratskammern und ähnliches gehen, nur um das zu bekommen, was wir im Grunde brauchen“, sagte Jake Hubbard.

Die Familie Hubbard ist eine fünfköpfige Familie in Colorado Springs. Sie sagten, sie hätten die größten Auswirkungen auf die Benzinkosten für ihre Fahrzeuge, ihre Stromrechnung und Lebensmittelrechnung gesehen.

„Bevor das alles anfing, zahlte ich etwa 300 Dollar pro Woche für Lebensmittel, und jetzt bezahle ich zwischen 500 und 600 Dollar pro Woche für Lebensmittel“, sagte Jake.

Mit Thanksgiving in zwei Wochen haben sie ihre Ferien angekündigt, und was zum Abendessen auf dem Tisch steht, wird dieses Jahr etwas anders aussehen.

„Dieses Jahr werden wir eher keinen Truthahn haben. Wir werden ein anderes Fleisch unserer Wahl finden, und wissen Sie, es wird anders sein. Ich kann Ihnen sagen, dass es anders sein wird“, sagte Kimberly Hubbard.

Lebensmittel werden immer noch teurer, aber langsamer als Anfang dieses Jahres. Lebensmittel sind im Vergleich zum Vorjahr um 12,4 % gestiegen, und das erhöht den Preis für Ihr Thanksgiving-Dinner. Laut USDA beträgt der Durchschnittspreis für einen gefrorenen Truthahn fast 2 US-Dollar pro Pfund, und das sind 73 % mehr als im Vorjahr.

Während die Kosten für Thanksgiving-Grundnahrungsmittel ebenfalls steigen, steigt auch der Bedarf an Hilfe von Care and Share Food Bank.

„November und Dezember sind definitiv unsere geschäftigsten Monate, nur wegen der Feiertage, und wir versuchen wirklich, uns darauf zu konzentrieren, so vielen Familien wie möglich dieses besondere Feiertagsessen zu servieren“, sagte Nate Springer, CEO und Präsident der gemeinnützigen Organisation.

Er sagte, im Oktober hätten sich 600 neue Nachbarn angemeldet, um zu den Speisekammern der Organisation zu gehen.

„Wir haben eine ganz neue Gruppe von Arbeiterfamilien gesehen, die zum ersten Mal die Schwelle zur Not überschritten haben“, sagte Springer.

Da Familien dieses Jahr mehr für Thanksgiving zahlen, ist es auch die Organisation. Die Kosten für Truthähne sind von 16,50 $ pro Truthahn auf 25 $ pro Truthahn gestiegen. Höhere Kosten entstehen auch bei der Verteilung von Lebensmitteln in ganz Süd-Colorado.

„Das Thanksgiving-Dinner wird dieses Jahr viel teurer sein als im letzten Jahr. Wenn Sie also an die Lebensmittelbank denken, erzeugt sie den perfekten Sturm für uns, richtig? Alle unsere Kosten sind, genau wie bei jedem Unternehmen, gestiegen.“

Während die Inflation im vergangenen Monat nachgelassen haben mag, sagt die Familie Hubbard, dass die Feiertage für viele immer noch hart sein werden.

„Seid einfach höflich zueinander. Haben Sie während der Saison etwas Geduld, weil Sie nicht wissen, was die nächste Person durchmachen könnte oder wie ihre Situation ist“, sagte Jake.

Die Care and Share Food Bank veranstaltet auch die Harvest of Love Food Drive, die für die Organisation die größte Food Drive des Jahres ist. Zwei Wochen lang arbeiten sie eng mit 70 örtlichen Schulen zusammen, um Lebensmittel zu sammeln. Jede Schule hat einen anderen Plan, um mit Hilfe von Schülern, Lehrern und Familien Spenden zu sammeln.

Nächsten Freitag, den 18. November, lädt Care and Share Food Back die Gemeinde außerdem ein, einen Truthahn an Bedürftige zu spenden. Es steht für „Nimm einen Truthahn zur Arbeit“. Sie können an diesem Freitag einen Truthahn an teilnehmenden King Soopers-Standorten kaufen und abgeben. Die Truthähne werden am Samstag in ganz Süd-Colorado abgeholt und verteilt.

Die Care and Share Food Bank deckt 31 Bezirke in Colorado ab. Im vergangenen Jahr bediente die gemeinnützige Organisation rund 190.000 Menschen und lieferte 16 Millionen Mahlzeiten im ganzen Bundesstaat aus.

Weitere Informationen zu diesen Bemühungen und der Care and Share Food Bank finden Sie hier hier.
____

Sehen Sie sich KOAA News5 zu Ihrer Zeit und jederzeit mit unserer kostenlosen Streaming-App an, die für Ihr Roku, FireTV, AppleTV und Android TV verfügbar ist. Einfach suchen KOAA-News5herunterladen und ansehen.