Tragisch: Vermisster (67) in 5 Minuten tot aufgefunden

Startseite » Tragisch: Vermisster (67) in 5 Minuten tot aufgefunden

Heute, 9. Januar, gegen 10.30 Uhr wurde die Hundestaffel nach Ferlach alarmiert. Dort wurde seit dieser Nacht ein 67-jähriger Mann vermisst. Sofort zogen sie mit acht Hundeführern und neun Rettungskräften sowie fünf Rettungskräften und einem Krankenwagen des Samariterbundes aus. „Unmittelbar nach Beginn der Durchsuchung meldete die Polizei, dass die Besatzung des FLIR-Polizeihubschraubers die vermisste Person leider nur tot auffinden konnte“, berichtet die Hundestaffel. „Unser Mitgefühl gehört den Lieben“.