VIVA Cruises hat die diesjährige Flusskreuzfahrtsaison gestartet

Startseite » VIVA Cruises hat die diesjährige Flusskreuzfahrtsaison gestartet

VIVA Cruises hat die diesjährige Flusskreuzfahrtsaison bereits eröffnet

Traditionell sind die Monate zu Beginn eines jeden Jahres die Zeit, in der die meisten Flusskreuzfahrtschiffe auf Europas Flüssen Winterpause haben, aber VIVA Cruises hat in diesem Jahr den Betrieb auf dem Rhein wieder aufgenommen. Letzten Donnerstag fand statt die Saisoneröffnung des Jahres 2022 findet in Düsseldorf statt.

Sowohl VIVA Inspire als auch VIVA Moments haben in diesem Zusammenhang ihren Dienst wieder aufgenommen und auch am Rhein kommt die VIVA Tiara zum Einsatz. Alle drei Schiffe sind bis März für kurze Fahrten ab/bis Düsseldorf geplant.

Neben dem Saisonstart hat VIVA Cruises auch strengere Maßnahmen in Bezug auf die anhaltende Pandemie veröffentlicht. Um einen reibungslosen Ablauf der Fahrten gewährleisten zu können, stellt das Unternehmen ab sofort auf 2G+ um. Kunden, die bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben, gelten bei VIVA Cruises vorübergehend als ausreichend immunisiert, sodass sie bei der Einschiffung keinen Corona-Test vorlegen müssen. Diese Ausnahme gilt ab dem 1. Februar 2022 nicht mehr. Ab diesem Datum müssen alle Gäste einen Test abgeben.

VIVA Cruises über Saisonstart und 2G+:

Wir sind zurück und starten voller Energie und noch mehr Motivation in die neue Saison! Eröffnet wurde die Flusskreuzfahrtsaison 2022 durch unsere VIVA INSPIRE und VIVA MOMENTS, die gemeinsam mit der VIVA TIARA bis Ende März durchgehend auf Kurztripps ab/bis Düsseldorf unterwegs sind.

Um eine sichere, unbeschwerte Reise und eine reibungslose Einschiffung garantieren zu können, gilt ab sofort für alle Flusskreuzfahrten mit VIVA Cruises 2G+. Gäste, die bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben, gelten als ausreichend geimpft und müssen keinen aktuellen Test vorlegen. Gleiches gilt für Personen, die sich in den letzten drei Monaten nach der Vollimmunisierung (zweite Impfung vor mindestens 14 Tagen) von einer Infektion erholt haben.

Bitte beachten Sie, dass ab dem 1. Februar 2022 alle Gäste, einschließlich der oben genannten Ausnahmen, bei der Einschiffung einen offiziellen negativen Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden) benötigen. Detaillierte Informationen zu den erforderlichen Unterlagen und Ausnahmen für Reisende, die aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen können, finden Sie auf unserer Website.