Vorfall in Pforzheim: Corona-Zahlen für Pforzheim – SWR3

Startseite » Vorfall in Pforzheim: Corona-Zahlen für Pforzheim – SWR3

In Baden-Württemberg haben die Infektionen mit COVID-19 zuletzt zugenommen. Je höher die Zahlen, desto stärker haben Land und Bund die Maßnahmen verschärft. Wie die Corona-Zahlen in Ihrer Nähe aussehen, erfahren Sie hier!

Vorfall in Pforzheim

Die Lage in Pforzheim ist sehr kritisch. Es gilt Warnstufe II. Denn die Neuinfektionen in Pforzheim liegen mit einer 7-Tage-Inzidenz von 330,1 (Stand 12.01.2022 16:00 Uhr) auf hohem Niveau. Im Vergleich zur Vorwoche ging die Zahl der Neuinfektionen um 6,999999999999999 Prozent zurück.

In Pforzheim wurden in den letzten sieben Tagen 416 positiv auf COVID-19 getestet. In ganz Baden-Württemberg wurden im gleichen Zeitraum 38.578 Menschen positiv auf COVID-19 getestet. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt bundesweit 347,5.

Es war wohl nur eine Frage der Zeit: Die Vorfälle nehmen wieder zu. Vor allem die Omikron-Variante macht den Experten Sorgen. Aktuelle Entwicklungen im Corona-Ticker.
mehr…

Corona-Vorfälle und die dazugehörigen Begriffe

Notiz: Diese Meldung basiert auf Daten des Robert Koch-Instituts (RKI), des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz und des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg. Für die Aufbereitung der Daten ist SWRdata verantwortlich. Durch die Zusammenführung der unterschiedlichen Daten kann es zu Zeitverzögerungen kommen.