Wandelbares Theaterstück: AUF MAGISCHEN WEGEN – Regensburger Nachrichten

Startseite » Wandelbares Theaterstück: AUF MAGISCHEN WEGEN – Regensburger Nachrichten
Wandelbares Theaterstück: AUF MAGISCHEN WEGEN – Regensburger Nachrichten

Theaterfreunde können sich auf den April freuen, denn mit „Auf magischen Pfaden“ kommt ein Verwandlungstheaterstück im Stile des Teatro Blanco nach Regensburg.

Theaterfreunde haben im April Grund zur Freude, denn die Faszination Altstadt eV präsentiert in Kooperation mit dem Wenzenbachfestspielverein
ein Wechseltheaterstück im Stil des Teatro Blanco.

War das was? Ein Rascheln im Busch, ein dumpfes Rauschen aus Richtung Brücke?
Wenn man auf Hexenjagd ist, ist Regensburg plötzlich keine so friedliche Stadt, wie man vielleicht denkt. Sie könnten überall sein, und wer weiß, was sie mit dir vorhaben?

Ja, das 17. Jahrhundert war eine gruselige Zeit. Große politische Umwälzungen und mystische Erscheinungen trieben viele Menschen in den Wahnsinn. Auch wenn Gerold von Großmarken, Kammerdiener des bayerischen Kurfürsten, es selbst nicht so recht glauben will:
Etwas in dieser Stadt ist verzaubert. Und er wird es herausfinden.

Termine und weitere Informationen

Die Aufführung findet an vier Samstagen im April statt:

  • Samstag, 09.02.16 und 23. April um 11:00 und 14:00 Uhr

  • Treffpunkt am Goldenen Waller beim Haus der Bayerischen Geschichte

  • holprig, aber barrierefrei

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und es gilt die 2G-Verordnung. Hierfür wird ein aktuell gültiger Nachweis erbeten.

Darsteller sind Julia Schruff und Michael Zanner, wobei Schruff auch Autor des wandelnden Theaterstücks ist. Der Eintritt ist frei, aber die Schauspieler würden sich über eine Spende freuen. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spam-Bots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Faszination Altstadt eV / Festspielverein Wenzenbach / RNRed