Metropolitan Police: Bericht zeichnet verheerendes Bild der Londoner Polizei – Unterhaltung

Startseite » Metropolitan Police: Bericht zeichnet verheerendes Bild der Londoner Polizei – Unterhaltung
Metropolitan Police: Bericht zeichnet verheerendes Bild der Londoner Polizei – Unterhaltung

Die Metropolitan Police hat in den letzten zwei Jahren mehrere Personen mit Vorstrafen eingestellt, und mehr als 100 Mitarbeiter haben laut dem Bericht der zuständigen Aufsichtsbehörde HMICFRS gegen das Gesetz verstoßen. Bei tausenden Beamten ist unklar, ob sie für die vorgesehene Aufgabe geeignet sind. Obwohl die Met institutionell nicht korrupt ist, betont der Bericht, dass die Korruption nicht angemessen angegangen wird.

Der Bericht untersucht vor allem, warum mehrere Ermittlungen zum Mord an dem Privatdetektiv Daniel Morgan im Jahr 1987 gescheitert sind. Die Ermittlungen wurden durch schlechte Polizeiarbeit und mögliche korrupte Verbindungen zwischen Beamten, Verdächtigen und Journalisten behindert, hieß es.