Was bestimmt die Blütenfarbe der Hortensie? Ein Experte bricht die Wissenschaft auf

Startseite » Was bestimmt die Blütenfarbe der Hortensie? Ein Experte bricht die Wissenschaft auf
Was bestimmt die Blütenfarbe der Hortensie?  Ein Experte bricht die Wissenschaft auf

Diese Geschichte ist ein Teil von HomeTippsCNETs Sammlung praktischer Ratschläge, um das Beste aus Ihrem Zuhause herauszuholen, drinnen und draußen.

Aufgewachsen im Osten von North Carolina, wurden die wolkenartigen Blüten der Hortensiensträucher zum Synonym für die Frühlings- und Sommermonate. Ich habe lebhafte Erinnerungen daran, wie ich durch meine Nachbarschaft gefahren bin und die leuchtend rosa, weißen und lila Blüten in fast jedem Vorgarten gesehen habe.

Meine Familie hatte sogar ein paar Büsche auf dem Rasen hinter dem Haus, wo die Hortensien viel direktes Sonnenlicht genießen konnten, mit Schatten, die den ganzen Tag über verstreut waren. Und während ich die zartrosa Blüten unserer Hortensien liebte, bemerkte meine Mutter, dass sie nie hellblau blühten, wie sie es beabsichtigt hatten.

Dies ist ein häufiger Fehler, der sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Gärtnern begangen wird. Sie gehen wahrscheinlich davon aus, dass die Blüten in Ihrem Garten genauso aussehen werden wie in der Gärtnerei, oder? Nun, nicht unbedingt, wenn es um Hortensien geht. Es gibt eine besonders wissenschaftliche Erklärung dafür, warum Ihre Hortensien möglicherweise nicht die gewünschte Farbe erzielen.

Um die Fakten über Hortensienfarben zu erfahren, habe ich mit einem Experten gesprochen Mal CondonKurator für Hortensien bei Heimatmuseen und Gärten — oder treffender als „der Hortensien-Typ“ bekannt -, um herauszufinden, warum Hortensien ihre Farbe ändern, und um ein paar Tipps zu erhalten, wie Sie tatsächlich die gewünschte Farbe zum Blühen bringen.

Lesen Sie also: Diese süße Blume ist ein geheimer Gartenkiller. Hier ist, wie man es loswird

Welche Farben sind möglich?

CNET HomeTips-Logo

Hortensienblüten gibt es in einer Vielzahl von Formen, Farben und Größen. Während die häufigsten Farben Rosa, Blau und Lila sind, können Hortensienblüten auch Rot, Weiß und Grün sein.

Während seiner 50-jährigen Arbeit mit Hortensien wird Condon ständig gefragt, warum Hortensien nicht in den beabsichtigten Farben blühen. Hier ist, was er zu sagen hat.

Was ändert die Farben?

Während Sie vielleicht eine bestimmte Hortensienfarbe wünschen – ein Himbeerrot oder ein brillantes Blau – liegt es eigentlich nicht an Ihnen. Condon sagte, es hänge von der Zusammensetzung des Bodens ab. Konkret kommt es auf das im Boden vorhandene Aluminium an.

Viele Quellen werden sagen, dass die Hortensienfarben vom pH-Wert des Bodens abhängen, was nicht der Fall ist ziemlich WAHR.

„Viele sprechen über den pH-Wert, und das ist wichtig, aber die erste Voraussetzung für den Boden ist, dass Aluminium vorhanden ist“, sagte Condon. „Es ist eine seltsame Sache, weil Aluminium für die meisten Pflanzen giftig ist, aber Hortensien, insbesondere die Macrophyllas und Serratas, vertragen eine kleine Menge davon und das gibt uns Blau.“

Hortensien fungieren als eine Art Stimmungsring, der Ihnen die Bodenbeschaffenheit Ihres Gartens mitteilt. Im Allgemeinen führt mehr Aluminium zu blauen Blüten, während Erde mit wenig bis gar keinem Aluminium eher rosa oder rot blüht. Condon erklärt, dass Sie, um blaue Blüten zu erzielen, Erde haben müssen, die deutlich saurer ist und einen pH-Wert von weniger als 5,5 hat.

Alkalischer Boden – mit einem pH-Wert von 7,0 oder mehr – erzeugt rosa und rote Blüten, während weiße Hortensien in Böden mit einem neutralen pH-Wert zwischen 6,0 und 6,2 blühen.

Können Sie die Farbe Ihrer Hortensie ändern?

Hortensien sind insofern einzigartig, als sich die Farbe ihrer Blüten im Gegensatz zu den meisten anderen Pflanzen- oder Blumensorten mit ein wenig Chemie ändern kann.

Der einfachste Weg, Ihren Boden anzusäuern und diese blauen Blüten zu verwandeln, ist mit Aluminiumsulfat, das in fast jedem Gartencenter zu finden ist. Condon erklärte, dass der beste Weg, Aluminiumsulfat in den Boden zu geben, darin besteht, es als Tränke aufzutragen, indem man eine Gießkanne mit einem Esslöffel pro 1 Gallone Wasser verwendet.

„Der Grund dafür ist, dass man die Pflanze einer Übersäuerung aussetzen kann“, sagte Condon. „Wenn wir ihm trockenes Aluminiumsulfat oder Schwefel – ein weiteres gutes Säuerungsmittel – geben, können Sie den Wachstumsprozess der Pflanze verhindern und sogar die Pflanze töten.“

Um rosafarbene Blüten zu bekommen, können Sie einen Dünger mit hohem Phosphorgehalt anwenden, um die Aufnahme von Aluminium oder Gartenkalk zu unterbinden, ein rein natürliches Pflanzenergänzungsmittel, das formuliert wurde, um den pH-Wert in Böden zu erhöhen und Hortensien rosa zu färben.

Condon hat gesagt, dass die beste Vorgehensweise beim Ändern der Hortensienfarbe darin besteht, geduldig zu sein – seien Sie nicht übereifrig. Er empfiehlt, dem Boden nur zweimal im Jahr Materialien hinzuzufügen. „Es ist nichts, worüber man verrückt werden möchte“, sagte er.

Weitere Informationen zu Hortensien finden Sie bei Condon’s Pflegetipps für Hortensien hier.

Mehr Hacks für Ihren Hof und Garten