Bethel-Schüler benennen im Rahmen einer stadtweiten Bürgerkundestunde einen örtlichen Park

Startseite » Bethel-Schüler benennen im Rahmen einer stadtweiten Bürgerkundestunde einen örtlichen Park
Bethel-Schüler benennen im Rahmen einer stadtweiten Bürgerkundestunde einen örtlichen Park
Wahlkabinen an der Bethel High School am 25. Oktober 2022. (Claire Stremple/KYUK)

Bethel-Studenten gehen diese Woche zur Wahl. Sie stimmen mit Sharpies ab, und es gibt nur eine Frage auf dem Stimmzettel – es liegt an ihnen, das Schild auszuwählen, das einen örtlichen Spielplatz markiert.

Es ist Teil einer stadtweiten Anstrengung, gemeinschaftsorientierte Bürger zu erziehen. Die Stadtführer hoffen auch, dass es Eltern und Familien für die bevorstehenden Parlamentswahlen interessieren wird.

„Wenn die Gemeinde nicht abstimmt, teilt sie ihre Stimme nicht“, sagte Lori Strickler, Stadtschreiberin von Bethel.

Diese Wahl mag nicht so folgenreich erscheinen wie die bevorstehenden allgemeinen Wahlen, aber Strickler sagte, dass sie tatsächlich verwandt sind.

Sie sagte, Kinder könnten ihren Familien auch ein wenig Wählerbewusstsein nach Hause bringen – und vielleicht sogar Erwachsene dazu anregen, zu wählen.

„Gespräche über Wahlen innerhalb des Haushalts werden dazu beitragen, die erwachsenen Wähler zu ermutigen, sich anzusehen, was auf dem Stimmzettel stehen wird“, sagte sie.

Sie brachte Wählerinformationen für die diesjährige Landtagswahl für Studenten mit nach Hause.

Weniger als 19 % der Bethel-Wähler nahmen an den diesjährigen Kommunalwahlen teil. In den Jahren 2018 und 2019 hat mehr als ein Drittel der Bevölkerung an den Kommunalwahlen teilgenommen.

Strickler hat Anfang dieser Woche Wahlkabinen und die Stimmzettelzählmaschinen der Stadt an der Bethel High School aufgestellt. Es sah echt aus, nur dass der Hintergrund aus gelben Schließfächern und Klassenzimmertüren bestand.

Sie erklärte ein paar Dutzend Mittelschülern gleichzeitig, wie die Schülerwahl funktionieren würde. In der Menge knackte ein Kaugummi, aber alle achteten darauf.

Hannah Japhet und Andrea Simon gehen nach einer Schülerabstimmung zurück in den Unterricht. 25. Oktober 2022. (Claire Stremple/KYUK)

Die Studenten wechselten sich in den Wahlkabinen ab und gaben dann ihre Stimmzettel in die Automaten ein. Alle stimmten ab und die Aufkleber waren beliebt.

Hannah Japhet und Angela Simon haben noch fünf Jahre Zeit, bevor sie an einer allgemeinen Wahl teilnehmen können, aber beide sagten, sie könnten wählen, wenn sie wählbar sind.

Ein paar Schüler schnappten sich sogar die Wahlunterlagen für Erwachsene, um sie mit nach Hause zu nehmen. Die Ergebnisse erfahren sie am Montag.

Wahlen für Erwachsene finden dieses Jahr am Dienstag, den 8. November statt. Vorzeitige Abstimmung für Die meisten Bezirke in Alaska begannen am 24. Oktober.