Internationaler Jugendtag: Neuer IAEO-Studentenwettbewerb für Nuklearwissenschaft und -technologie für Asien

Startseite » Internationaler Jugendtag: Neuer IAEO-Studentenwettbewerb für Nuklearwissenschaft und -technologie für Asien
Internationaler Jugendtag: Neuer IAEO-Studentenwettbewerb für Nuklearwissenschaft und -technologie für Asien

Nachhaltige Entwicklung braucht die Energie, die Fähigkeiten und den Tatendrang junger Menschen, und das ist der Schwerpunkt der diesjährigen Internationaler Jugendtag, das jährlich am 12. August begangen wird, baut und fördert eine größere Solidarität zwischen den Generationen. Die IAEA unterstützt diese Bemühungen und arbeitet daran, das Interesse junger Menschen an Nuklearwissenschaft und -technologie durch ein neues zu fördern Reihe von Schüler- und Lehrerwettbewerben in Asien und im Pazifik – die Gewinner nehmen 2023 an einer Studienreise durch die Labors und Einrichtungen der IAEA in Österreich teil.

„Die Welt, die von der Globalen Agenda für nachhaltige Entwicklung ins Auge gefasst wird, ist eine Welt, die die heutige Jugend erben wird, sodass ihr Engagement für globale Entwicklungsherausforderungen und ihre Vertrautheit mit wissenschaftlich fundierten Lösungen der Schlüssel zum Erfolg sein werden“, sagte Direktorin Jane Gerardo-Abaya der Abteilung für technische Zusammenarbeit der IAEO für Asien und den Pazifik. „Die Studentenwettbewerbe der IAEA für Nuklearwissenschaft und -technologie (NST) helfen uns, den Staffelstab an die nächste Generation weiterzugeben, indem sie frühzeitig Interesse wecken und das Potenzial der Wissenschaft hervorheben, die Welt zu verändern.“

Der am 2. August gestartete Studentenwettbewerb 2022-2023 steht drei Kategorien von Teilnehmern offen. Sekundarschüler werden gebeten, dreiminütige Videopräsentationen zu entwickeln, die das Potenzial der Nukleartechnologie zur Bewältigung der Herausforderung der globalen Plastikverschmutzung beschreiben, während ihre älteren Kollegen an Universitäten oder anderen tertiären akademischen Einrichtungen eingeladen sind, Vorschläge zur Erhöhung der Reichweite zu teilen. Wirkung und Nachhaltigkeit der IAEO-Aktivitäten durch Partnerschaften und durch die Schlüsselprogramme der IAEO, darunter NUTEC Plastics, Rays of Hope und ZODIAC. Schließlich konzentrieren sich die Videoeinsendungen der teilnehmenden Lehrer auf neue und kreative Methoden, die sie entwickelt haben, um Schüler ohne wissenschaftlichen Hintergrund in Nuklearwissenschaft und -technologie und verwandte Themen einzuführen.

Bis zum 21. Oktober können interessierte Studierende und Lehrende ihre Vorschläge über das einreichen offizielle Website und nach Prüfung durch IAEO-Experten werden die ausgewählten Finalisten ihre Projekte auf der virtuellen NST-Ausbildungsausstellung 2023 während einer Live-Fragerunde vorstellen. Die Sitzung soll am Internationalen Tag der Bildung, dem 24. Januar, beginnen und am Internationalen Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft, dem 10. Februar, enden. Die Gewinner des Wettbewerbs werden eingeladen, den Hauptsitz der IAEA in Wien zu besuchen, um an einer einwöchigen Studienreise teilzunehmen.