Mord am Gymnasium: Ein neuer Thriller von einem Autorenduo aus der Region

Startseite » Mord am Gymnasium: Ein neuer Thriller von einem Autorenduo aus der Region
Mord am Gymnasium: Ein neuer Thriller von einem Autorenduo aus der Region

Das Autorenduo Hans Weber aus Poxau und Armin Ruhland aus Rimbach (Kreis Dingolfing-Landau) hat im April seinen zweiten Krimi mit dem Titel „Ausgerechnet“ veröffentlicht.

Am Gymnasium Pfarrkirchen und auch in der Kreisstadt Rottal-Inn ist der Terror groß. Ein weiterer Mord ist passiert. Diesmal hat es der Schulleiter erwischt. Niemand mochte ihn, viele litten unter ihm. Doch sein Tod wirft viele Fragen auf.

Für den „echten“ Leiter des Gymnasiums Pfarrkirchen Andreas Rohbogner wird der „Kriminalfall“ an seiner Schule keine böse Überraschung sein. Denn Hans Weber hat dem Schulleiter vorher einen Besuch abgestattet und ihn moralisch darauf vorbereitet. „Er hat mit viel Humor reagiert und fand es toll“, sagt der fröhliche Autor aus dem Landkreis Dingolfing-Landau mit einem Faible für das Rottal.