Schlagersänger GG Anderson muss jetzt eine Augenklappe tragen

Startseite » Schlagersänger GG Anderson muss jetzt eine Augenklappe tragen

Sorgen Sie sich um GG Anderson

Kurz vor Weihnachten erlitt der Schlagersänger eine rechtsseitige Gesichtslähmung. Auch Wochen später scheint es GG Anderson nicht besser zu gehen. Der Musiker hat sich nun Hilfe von einem chinesischen Heilpraktiker geholt.

Fotoserie mit 17 Bildern

„Ich war kurz vor Weihnachten beim Essen und plötzlich hing mir der rechte Mundwinkel herunter“, sagte GG Anderson Anfang Januar der „Bild“-Zeitung. „Ich konnte nicht mehr kauen und mein rechtes Auge nicht schließen. Auch das Sprechen fiel mir schwer.“

In einer Klinik nahe seiner Heimatstadt im hessischen Eschwege diagnostizierten Ärzte eine Lähmung der rechten Gesichtsmuskulatur. Ursache ist eine Nervenentzündung, eine sogenannte Gesichtslähmung.

Auch Wochen später hat sich sein Zustand nicht wirklich gebessert. Die Hälfte seines Gesichts ist immer noch gelähmt und er kann seine Augen nicht schließen. „Ich trage jetzt eine Augenklappe, mit der ich auch schlafe“, sagte der 72-Jährige zu „Bild“.

Er wollte sich nicht mit hängendem Auge zeigen. „Meine Augen tränen ständig, aber ich bekomme Akupunktur und werde von einem chinesischen Heilpraktiker behandelt“, fährt der Musiker fort. Er trainiert auch das Sprechen mit einem Logopäden.

Einige Promis hatten das gleiche Problem

Fazialisparese kann einen Teil oder das gesamte Gesicht betreffen. Die Ursachen sind unklar, man weiß nur, dass Nerven betroffen sind. In den meisten Fällen verschwinden die Symptome nach einer Weile, manchmal bleiben sie jedoch bestehen.

Wenn plötzlich der Mundwinkel herunterhängt und das Gesicht gelähmt ist, sollten Sie sofort ins Krankenhaus gehen, um einen Schlaganfall auszuschließen. 2014 erlitt der Musiker tatsächlich einen Schlaganfall und lag sogar auf der Intensivstation.