Studenten der University of Michigan überfluten lokale Bars, um den großen Wolverine-Sieg zu sehen

Startseite » Studenten der University of Michigan überfluten lokale Bars, um den großen Wolverine-Sieg zu sehen

ANN ARBOR, MI – Fans und Studenten aus Michigan, die nicht nach Indianapolis fahren konnten, um die Big 10-Meisterschaft zu sehen, überfluteten lokale Bars, um zu sehen, wie die Wolverines am Samstagabend gegen Purdue um den Big 10-Titel antraten.

Rishi Bahri, ein Junior an der University of Michigan, war einer von vielen Studenten, die sich das Spiel im Blue Leprechaun an der South University ansahen.

Bahri, ursprünglich aus Pittsburgh stammend, beschrieb Michigan Football als „elektrisch“.

„Ich war vor dem Spiel nervös, aber jetzt weiß ich, dass wir gewinnen werden. Ehrlich gesagt spielt es keine Rolle, ob wir verlieren, wir sind bereits in den Playoffs und ich denke, wir gewinnen die Meisterschaft.

Obwohl Michigan mit einem Touchdown von JJ McCarthy zu Colston Loveland zuerst schlug, konnte Purdue das Spiel bis zum Ende der Hälfte mit 13-14 knapp halten.

Als Michigan und Purdue in der ersten Halbzeit Touchdowns tauschten, wechselten die Fans, die vom Blue Leprechaun aus zuschauten, vom Warten mit angehaltenem Atem während der Verteidigungsstopps zum Brüllen des Michigan-Kampfliedes danach.

Ihre Anspannung verschwand jedoch bald, als Michigan aus allen Rohren feuerte und Purdue in der zweiten Halbzeit mit 29: 9 übertraf, um den zweiten Big 10-Meisterschaftstitel in Folge mit nach Hause zu nehmen.

Fans im Scorekeepers Sports Grill and Pub an der Maynard Street feierten den Sieg mit einem Big-House-Klassiker, „Mr. Bright Side“.

MEHR VON MLIVE:

Ein weiterer Anstieg in der zweiten Halbzeit bringt Michigan Back-to-Back-Big-Ten-Titel

‚Auftrag ist noch nicht fertig.‘ Nach dem Sieg der Big Ten blickt der Michigan Football auf den Playoff-Lauf

Takeaways, Beobachtungen vom Sieg der Big Ten-Meisterschaft in Michigan

Star Edge Rusher Mike Morris scheidet für das Big Ten-Titelspiel aus

RB Blake Corum unterzieht sich einer Knieoperation; „Hindernis zu überwinden“