Trend zum E-Bike: Sicherheitsparcours in Mühlacker kann Gefahrensituationen vorbeugen – Region

Startseite » Trend zum E-Bike: Sicherheitsparcours in Mühlacker kann Gefahrensituationen vorbeugen – Region
Trend zum E-Bike: Sicherheitsparcours in Mühlacker kann Gefahrensituationen vorbeugen – Region

Mühlacker-Lomersheim. Der Trend zu Pedelecs, besser bekannt als E-Bikes, ist ungebrochen. Immer mehr Menschen greifen zu elektrischen Zweirädern. Aufgrund der starken Beschleunigung und des höheren Gewichts unterscheidet sich das Fahren mit einem Pedelec jedoch vom Fahren mit einem herkömmlichen Fahrrad. Neueinsteiger sollten sich daher etwas Zeit nehmen, um den sicheren Umgang mit dem Pedelec zu erlernen und sich auf das neue Fahrgefühl einzustellen.

Das Projekt „Radglück – E-Biken sicher“ bietet mit entsprechenden Fahrsicherheitstrainings die Möglichkeit dazu. Ab Frühjahr 2022 werden solche Kurse auch in Lomersheim angeboten.

Radspaß ist ein Kooperationsprojekt des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) und des Württembergischen Radsport-Verbandes (WRSV). Ziel ist es, Pedelec-Fahrern Souveränität im Straßenverkehr, Sicherheit in kritischen Situationen und Fahrspaß zu vermitteln.

Neben Koordinations- und Reaktionsübungen werden in den Radfahrkursen auch Fragen der Verkehrssicherheit behandelt. Um bestmöglich auf den Straßenverkehr vorbereitet zu sein, üben die Teilnehmer auch konkrete Fahrsituationen, die im Straßenverkehr vorkommen und teilweise herausfordernd sein können.

Auch Wolfgang Walz, Fahrspaßtrainer und Ehrenmitglied des RKV Lomersheim e. V. im ADAC, ist sich sicher: „Wer sein Pedelec gut beherrscht und weiß, worauf es ankommt, fährt sicherer durch die Welt, hat mehr Spaß und kommt besser ans Ziel entspannt. Daher freut es mich besonders, dass das Projekt nun auch im östlichen Enzkreis startet. Ich freue mich darauf, allen Interessierten in der Region den sicheren Umgang mit E-Bikes beizubringen und damit einen wichtigen Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit zu leisten.“

An den ersten beiden Samstagen im April, 2. und 9. April, finden die ersten Kurse auf dem Gelände des Rad- und Kraftfahrervereins (RKV) Lomersheim statt. Diese dauern vier Stunden inklusive Pause. Der erste Kurs beginnt um 9 Uhr, der zweite Kurs nachmittags um 14 Uhr

Kurse können kostenlos auf der Radsport-Spaß-Website www.radspass.org gebucht werden.