Verbrechen: Drei Morde: Leben mit Sicherungsverwahrung – Unterhaltung

Startseite » Verbrechen: Drei Morde: Leben mit Sicherungsverwahrung – Unterhaltung

Am Dienstag stellte das Landgericht Lüneburg die besondere Schwere der Schuld nach der Tat im Mai 2020 im niedersächsischen Bispingen fest, zu der auch die Vergewaltigung des elfjährigen Mädchens gehörte. Das Gericht kam dem Antrag der Staatsanwaltschaft nach.

Der Bremer Verteidiger stellte lediglich die Sicherungsverwahrung in Frage. Der Angeklagte schwieg (Az. 27 Ks 11/21). Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.